Islandpferdehof Burgwald-Trekking

 
Aufmarsch der Teilnehmer

Unsere Veranstaltungen 2017

Seit der Gründung unseres Reiterhofs 1968 gab es bei uns eine Vielzahl von Veranstaltungen. In der Regel waren Freizeitreiter/innen unsere Zielgruppe und daher waren uns Aspekte wie die Harmonie zwischen Pferd und Reiter, Kammeradschaft unter den Reitern/innen und das umweltbewußte Handeln der Teilnehmer/innen immer wichtiger als das Streben nach irgendwelchen Rekorden! Natürlich gab es immer wieder einzelne Prüfungen, die ausschließlich für Islandpferde angeboten wurden. Im Prinzip waren die Veranstaltungen aber immer für alle Pferderassen und Reitstile konzipiert. 

Es gab zahlreiche Orientierungsritte, Sylvester-Rallys, hessische und deutsche Meisterschaften im Wanderreiten, Bildersuchrallys, Spaßturniere, Hestadagars und Hausturniere.  

Um das Islandpferd in unserer Region bekannter zu machen, gab es außerdem diverse Showtage, "Tage der offenen Tür" und das traditionelle "Weihnachtsreiten". 


Veranstaltungen 2017

  •  15.04.2017 - Osterfeuer mit Grillparty (ab 17.00 Uhr)
  • 04.06.2017 - Burgwald-Trekking-Wanderreit-Cup 2017 - Orientisrungsritt, Team-Trailparcour und Grillparty
  • 30.10.2017 - "Kartoffelfeuer" Grillabend an der Reitanlage
  • 17.12.2017 - "Glühweinritt" anschließend Weihnachtsfeier

Ausschreibung des Wanderreit-Cup 2017

Team-Trail + Orientierungsritt

 

Termin: 04.06.2017

Ort: Islandpferdezentrum „Burgwald-Trekking“ Tel.: 06423/7883, Email: burgwaldtrekking@aol.com, Bornrain 5, 35117 Münchhausen/Simtshausen

Veranstalter: Islandpferdehof Burgwald-Trekking

Organisation/Turnierleitung: Kerstin Muth und Angelika Muth-Hallenberger

Anreise: ab Samstag 03.06.2017 14.00 Uhr 

Ablauf / Start: Um 09.00 Uhr findet eine verbindliche Besprechung statt!!!

  • 09.30 Uhr startet das erste Team mit dem Trail-Parcours.
  • 10.30 Uhr startet das erste Team auf den Orientierungsritt

Startberechtigung: Die Veranstaltung ist frei für alle Pferderassen und Reitstile.

  • Pferde: Startberechtigt sind Pferde ab 5 Jahren! Sie müssen frei von ansteckenden Krankheiten sein und eine ausreichende Haftpflichtversicherung besitzen.
  • Reiter/innen: Start in Teams mit 2-5 Reiter/innen, mindestens 1 Mitglied des Teams muß volljährig sein oder als „Einzelreiter/in“

Startnummern: sind mitzubringen. Registrierungen von Reiter und Pferde nicht erforderlich

Nennschluss: 03.06.2017 an Kerstin Muth, Am Rödchen 10, 35117 Münchhausen/OT Simtshausen, Email: burgwaldtrekking@aol.com , Tel.: 06423/7883,Fax: 06423/4834, Nachnennungen sind bis eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn möglich!

Nenngeld: 10,00 € /pro Reiter/in

Unterbringung Pferde: Kleine Weiden und Paddocks an der Reitanlage pro Pferd 8,00 €, inkl. Wasser und Raufutter, Boxen auf Anfrage! Selbstgebaute Paddocks auf einer ca. 200 Meter entfernten Weide möglich, Kosten pro Pferd 5,00 €.

Unterbringung Reiter: Zelt und Camper kostenlos, Zimmer auf Anfrage im Gästehaus des Islandpferdehofs Burgwald-Trekking, Tel.: 06423/7883, Email: burgwaldtrekking@aol.com

Ausrüstung Pferd: Der Beschlag /die Schutzmaterialien am Huf müssen artgerecht und angemessen für Pferd und Boden sein! Das Sattel- und Zaumzeug muss zweckmäßig und dem Typ des Pferdes entsprechen und passen! Hilfzügel (z. B. Martingal) und Sporen sind während der Veranstaltung nicht erlaubt!

Ausrüstung Reiter: Es besteht Helmpflicht, die Kleidung sollte zweckmäßig sein.

Haftung: Die Teilnahme an der Veranstaltung und die Unterbringung der Pferde geschehen auf eigene Gefahr. Während der gesamten Veranstaltung bleiben Reiter/Besitzer Tierhüter i. S. d. § 834 BGB und haften uneingeschränkt gemäß § 8333 BGB. Veranstalter, Ausrichter und Richter schließen jede Haftung soweit gesetzlich zulässig aus. Die Pferde müssen ausreichend haftpflichtversichert sein.

Abbruch: Bei extremem Schlechtwetter behält sich der Veranstalter Streckenveränderungen bis hin zum Abbruch der gesamten Veranstaltung vor!

Team-Trail: Der Trail wird von den Teams gemeinsam absolviert. Gewertet werden die benötigte Zeit und die Bewältigung der Hindernisse. Die Anzahl der Teammitglieder geht in die Wertung ein. Jedes Hindernis darf nur einmal absolviert werden. Die Aufteilung der Hindernisse erfolgt durch die Teams.

Es gibt Hindernisse die vom Boden aus absolviert werden müssen und andere geritten. 

Orientierungsritt: Es wird nach Karte geritten. Die Strecke ist in Etappen unterteilt, die in einer genau festgelegten Zeit bewältigt werden müssen. Auf der Strecke warten diverse Sonderaufgaben auf die Teams.

Eine Farbkopie der Streckenkarte sowie eine umfangreiche Erläuterung der Aufgabenstellungen bekommt jedes Team am Start zur Verfügung gestellt.

Reine Reitzeit ca. 2,5 Stunden. Etwa zur Hälfte der Strecke ist ein Versorgungspunkt eingeplant, wo es eine kleine Stärkung für Pferd und Reiter/in gibt.

Siegerehrung: Die Siegerehrung des „Wanderreit-Cups“ findet am frühen Nachmittag im Rahmen einer gemütlichen Grillparty statt. Jeder Teilnehmer/innen bekommt eine Schleife und jedes Team eine Urkunde. Die Platzierten erhalten kleine Sachpreise rund ums Pferd.                                         

Anmeldung: Füllen Sie bitte die Anmeldung aus!

Hier finden Sie die Ausschreibung und das Anmeldeformular als PDF!

Impressionen von unseren Veranstaltungen